Lösungsansatz

Im Projekt LogiScale soll eine multiskale Repräsentation der Logistiknetzwerke konzipiert und entwickelt werden. Eine multiskale Repräsentation ermöglicht die Darstellung von Kosten-, Zeit- oder Ortsdaten in verschiedenen Größenordnungen (Skalen). Dabei werden detaillierte Erkenntnisse und Lösungen auf kleinen Skalen aggregiert, mit gröberen Lösungen auf höheren Skalen gekoppelt und für die Berechnung in Optimierungsalgorithmen bereitgestellt. Die multiskale Repräsentation erlaubt es, Daten auf mehreren Granularitätsstufen gleichzeitig und ohne Informationsverlust vorzuhalten. Dazu sollen vor allem Methoden entwickelt werden, die es Algorithmen erlauben, Daten verschiedener Skalen adaptiv für die Optimierung zu nutzen. Konkret gilt es, Verfahren zu entwerfen und nutzbar zu machen, die es zulassen,
  • Logistiknetzwerke und deren komplexen Eigenschaften multiskal darzustellen,
  • sowohl strategische als auch operative Planungsentscheidungen unabhängig von der Netzwerkgröße algorithmisch effizient durchzuführen,
  • logistische Prozesse realitätsnah zu modellieren und
  • Planungs- und Betriebskosten von Logistiknetzwerken zu reduzieren.
Hierzu wird im Projekt LogiScale ein neues Paradigma für den internen Datenfluss von logistischen Optimierungsalgorithmen entwickelt.